Zurück in den Alltag: Der Laden ist wieder geöffnet…

… auch wenn wir aufgrund der aktuellen Lage wie alle Geschäfte eine etwas veränderte Normalität erfahren. Das wichtigste – abgesehen natürlich von individuellem wie allgemeinem Wohlbefinden und hoffentlich bester erhaltener Gesundheit – ist, dass Ihr wieder persönlich nach Büchern stöbern oder eure Buchwünsche einfach selbst abholen könnt. Es dürfern zwar immer nur zwei Personen zugleich eingetreten und dies seit heute nur mehr maskiert, aber das schadet dem Suchen und Finden ja eigentlich keineswegs.

Wenn ihr zu den Menschen zählen solltet, die leider ihr Zuhause auch weiterhim nicht oder kaum verlassen dürfen oder möchten, dann bleibt bestehen, was sich im letzten Monat so wunderbar bewährt hat: Gebt uns Bescheid und wir radeln euch die Bücher weiterhin zu eurer Tür – jetzt eben nach Ladenschluss oder auch mal in der Mittagspause 🙂

Ansonsten möchte ich unbedingt Danke sagen für die unglaubliche Unterstützung und Warmherzigkeit, die mein Partner Kai und ich in den vergangenen Wochen durch euch erfahren haben. Das soll bitte nicht schwulstig klingen, aber ich bin wirklich gerührt und stolz und voller Freude über das Miteinander in den vergangenen Wochen. Vielen lieben Dank!!

Ja, und zu den Öffnungszeiten: Die bleiben erst einmal wie vor den pandemiebedingten Krisentagen, wobei es sein kann, dass wir mal 10 Minuten eher schließen, um die Päckchen noch zu gesitteter Stunde übergeben zu können 🙂

Sonnige Grüße und bis bald, Doris und Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.